Release Wave 2 in Dynamics 365 Sales 2022: Was ist neu?

Vertriebsmitarbeitende profitieren besonders von der Konnektivität in der Microsoft-Welt. Die Verknüpfungen zwischen Outlook, Teams und Dynamics 365 Sales funktionieren immer reibungsloser. Bessere Verknüpfungen zwischen den einzelnen Modulen und Funktionen sorgen für flüssigere Prozesse.

Release-wave-2-Dynamics-365-Sales.jpg

Teams und Outlook Collaboration

Microsoft Teams Chats als Aktivität in der Timeline nachverfolgen

Die Verknüpfung von Dynamics 365 Customer Engagement und Teams war der erste Schritt zur Verbesserung der unternehmensinternen Zusammenarbeit. In Kürze wird es zudem möglich sein, Teams Chats in der Timeline als Aktivität anzulegen und folglich dort auch gezielt nach ihnen suchen zu können. Dies ermöglicht, Inhalte aus den Chats direkt im Datensatz einsehen oder auch den Chat aus der Timeline heraus aufrufen zu können.

Preview Nov 2022 – allg. Verfügbarkeit Feb 2023

Was meinen unsere CRM-Expert*innen zu diesem neuen Feature? "Die Rolle der Timeline als Herz eines jeden Datensatzes im CRM wird durch diese Neuerung weiter gestärkt. Zu prüfen bleibt, wie gut die Durchsuchbarkeit von Chats funktioniert, sodass Inhalte auch in längeren Chatverläufen zügig gefunden werden können."

@ zum schnellen Suchen und Teilen von Sales Informationen

Es ist aktuell schon möglich, per @-Zeichen Personen in Chats und Emails zu verlinken. Als nächste Ausbaustufe können demnächst auch Sales Informationen wie Leads oder Verkaufschancen verlinkt werden. Zur Vereinfachung werden zuletzt genutzte Datensätze nach Eingabe des @-Zeichens vorgeschlagen.

Preview Nov 2022 – allg. Verfügbarkeit März 2023

Unsere Expert*innen freuen sich darüber. Denn: "Bei diesem Feature handelt es sich um eine vollkommen logische und sinnvolle Weiterentwicklung des aktuellen Status Quo. Die Zusammenarbeit über die Tools Dynamics 365 Customer Engagement, Outlook und Teams wird dadurch weiter vereinfacht."

Dynamics 365 messaging extension

Die Integration von Dynamics Datensätzen in Emails geht noch ein Stückchen weiter als die Verlinkung per @. Mittels messaging extension – eine zu installierende App - können zukünftige Datensätze als Adaptive Cards direkt in den Emailtext eingebunden werden. Der Empfänger oder die Empfängerin muss also nicht erst in den Browser wechseln, um sich den Datensatz im CRM anzuschauen und zu aktualisieren, sondern kann dies direkt in der Adaptive Card in der Email tun.

Preview Nov 2022 – allg. Verfügbarkeit noch unklar

Unsere Einschätzung dazu: "Messaging extension klingt nach einem Feature, dass die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen über verschiedene Tools hinweg weiter vereinfacht. Anstatt aufwendig aus der Email in den Browser zu wechseln, kann zukünftig alles direkt aus der Email heraus eingesehen und bearbeitet werden. Zu klären ist, wie das Sicherheitskonzept berücksichtigt wird und welche Lizenzen notwendig sind."

URL wird zu Vorschau des Datensatzes

Möchten Sie die oben genannte messaging extension nicht installieren, bietet Microsoft zukünftig auch an, dass URLs direkt zu einer Vorschau des Datensatzes werden. Hiermit können Datensätze in Outlook sowie auch in Teams umfassend eingesehen und bearbeitet werden.

Preview Nov 2022 – allg. Verfügbarkeit noch unklar

Unsere Expert*innen beobachten weiter: "Dieses Feature benötigt keine Installation eines weiteren Tools und ist auch in Teams verfügbar. Der konkrete Unterschied zwischen diesem Feature und der Messaging Extension ist noch nicht hundertprozentig klar, deshalb können wir noch keinen detaillierteren Vergleich liefern oder eine Empfehlung aussprechen, doch wir werden beide Möglichkeiten in der Preview genauer geprüfen."

Live Daten in Emails und Chats

Nach der Installation der Dynamics 365 App für Teams oder Outlook ist es möglich, Dynamics Datensätze in Form von “information cards” in Chats und Emails einzubauen. Die Daten können in diesen cards aus dem Chat/ der Email heraus aktualisiert werden und die Änderungen kommen in Echtzeit bei allen anderen Parteien der Unterhaltung an.

Preview Nov 2022 – allg. Verfügbarkeit noch unklar

Auch hier lohnt sich nochmal ein genauerer Vergleich: "Dies ist nun die vierte Variante, wie Daten über Tools hinweg geteilt und bearbeitet werden können. Insgesamt müssen sich alle vier Möglichkeiten einmal genau angeschaut werden, um Unterschiede sowie Vor- und Nachteile zu identifizieren."

Effizienteres Projektmanagement durch Teams-Vorlagen

Die Zusammenarbeit an einem Vertriebsprojekt findet über viele verschiedene Bereiche in einem Unternehmen verteilt statt und wird heutzutage überwiegend per Microsoft Teams gemanaged. Um das Setup eines solchen Teams zu vereinfachen und durch bewährte Strukturen zu unterstützen, bietet Microsoft demnächst Teams-Vorlagen. Diese bringen für verschiedene Szenarios eine Standard-Channel-Struktur sowie Ordner für das Dokumentenmanagement mit sich.

Preview Nov 2022 – allg. Verfügbarkeit März 2023

Unsere Expert*innen empfehlen, dies im Unternehmenskontext zu prüfen: "Vorlagen sind grundsätzlich sicherlich eine gute Idee, aber es ist fraglich, wie gut diese wirklich zu den einzelnen Unternehmen mit ihren Eigenheiten passen. Für junge Unternehmen oder Unternehmen, die gerade erst mit Teams anfangen, können die Vorlagen aber sicherlich sehr hilfreich sein."

Intelligent Deal Room Dashboard

Zusätzlich zu den Teams-Vorlagen wird pro Team ein Dashboard eingeführt, auf dem die Projektmitglieder alles zum Projekt auf einen Blick einsehen können – Infos zur Firma/Verkaufschance und dem Kunden, Aufgaben können eingesehen und zugewiesen werden, Empfehlungen zum weiteren Vorgehen im Projekt.

Preview Nov 2022 – allg. Verfügbarkeit aktuell noch unklar

Dashboards sind im Vertrieb beliebt. Deshalb ist es für unser Expert*innen klar: "Dass dies bereits die zweite Neuerung ist, die unter Sales aufgeführt wird, sich aber eigentlich um Teams dreht, zeigt, wie stark der Microsoft Fokus auf die nahtlose Verknüpfung beider Tools liegt. Sales freut sich immer über aussagekräftige Dashboards – wir sind gespannt, wie hilfreich es letztlich wirklich ist.

Insgesamt wird sehr schnell deutlich, dass Microsoft hauptsächlich daran arbeitet, seine Tools Outlook, Teams und Dynamics 365 Customer Engagement weiter miteinander zu integrieren. Das Teilen und Bearbeiten von Daten über diese Tools hinweg zu vereinfachen, scheint das Hauptziel dieser Wave zu sein. Aber auch die Tatsache, dass zwei der Neuerungen in Teams und nicht direkt im Dynamics 365 vorzufinden sind, zeigt, dass Microsoft verstanden hat, dass es für die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen wichtig ist, diese beiden Tools nahtlos miteinander zu verknüpfen."

Sales Accelerator und Prozessautomatisierung

Mit Hilfe von Sequenzen können die besonderen Verkaufsstrategien und -prozesse Ihres Unternehmens sicher in Ihrem Team verbreitet werden, so dass keinerlei Inkonsistenzen aufkommen, weder durch Schulungslücken noch durch fehlende Dokumentation.

Verbessertes Erlebnis mit dem neuen Sequenz-Designer

Der Sequenz-Designer hat ein neues Aussehen erhalten und überzeugt mit klar strukturierten Elementanordnungen und -verknüpfungen. Das Design ist analog zu dem Journey-Designer aus D365 Marketing. Die einzelnen Sequenzschritte werden nun in einem Seitenbereich bearbeitet, der mehr Platz und eine bessere Übersichtlichkeit bietet. Es können nun Ausstiegskriterien ermittelt und bereitgestellt werden und jegliche Verzweigungsenden können mit einem Ausstiegssymbol verständlich markiert werden.

Vorabzugriff Aug 2022 – allg. Verfügbarkeit Okt 2022

Kurzes Lob dazu: "Eine tolle Verbesserung, die der Arbeit mit dem Sequenz-Designer eine angenehme Experience verleiht."

Optimierung von Sequenzen mit der Erstellung von Schleifen

Auch das Erstellen von Schleifen, bzw. sich wiederholenden Schritten, mit dem Sequenz-Designer ist nun möglich.

allg. Verfügbarkeit Nov 2022

Von unseren Expert*innen bereits erwartet: "Eine grundlegende Funktion, die deshalb selbstverständlich sein sollte. Gut, dass sie nun da ist."

Gleichzeitig mit unterschiedlichen Sequenzen am selben Datensatz (zusammen)arbeiten

Mit dieser Neuerung können mehreren Mitarbeitern für denselben Datensatz gleichzeitig unterschiedliche Sequenzen zugewiesen werden, um die Abstimmung bei der Bearbeitung auf ein neues Konsistenz-Level zu heben. Für einen besseren Überblick, können alle Aktivitäten für einen Datensatz auf einer einheitlichen Zeitskala angezeigt und deren Fortschritt verfolgt werden.

allg. Verfügbarkeit Nov 2022

Sehr spannend, der Einsatz im Arbeitsalltag einens jeden Unternehmens bleibt zu betrachten: "Diese Funktion klingt abenteuerlich, doch interessant. Inwiefern sie von Vorteil ist, muss jedoch individuell beurteilt werden.

Vetriebsmitarbeiter können nun auch selbst Sequenzen zur Kundenbindung erstellen

Da Vertriebmitarbeitende meist besser in der Lage sind, die Bedürfnisse ihrer Kunden zu verstehen, wird ihnen nun ermöglicht, selbst Sequenzen zu erstellen und anzupassen, unabhängig vom Vertriebsleiter*in. (entsprechende Sicherheitsrollen vorausgesetzt).

allg. Verfügbarkeit Jan 2023

Von unseren Expert*innen als sinnvoll bewertet: "Eine sinnvolle Erweiterung der Rechte von Vertriebsmitarbeitenden, die Unternehmen mehr Möglichkeiten zur Einbindung und Einflussnahme der unterschiedlichen Vertriebsebenen bietet."

Optimierte Datensatz-Zuweisung durch Segmentpriorisierung

Um zu gewährleisten, dass Datensätze durch Sequenzen akkurat zugewiesen werden, wird bei der zugehörigen Segmentermittlung nun deren Priorität berücksichtigt, was zu einer genaueren Zuweisung führt. Dies ist eine fast unscheinbare, doch absolut nachhaltige und wichtige Neuerung zur Verbesserung der automatisierten Zuweisung.

allg. Verfügbarkeit Jan 2023

Wir begrüßen dieses tolle Update: "Jeder, der an der Optimierung der Vertriebssequenzen arbeitet, wird über diese Funktion dankbar sein. Wer zuvor überlegen musste, wie er Segmente strukturiert, damit die Zuweisungsregeln wie gewünscht greifen, wird diese Verbesserung mit offenen Armen empfangen.

Die vorgestellten Neuerungen rund um den Sales Accelerator sind auf jeden Fall logische und sinnvolle Erweiterungen, die – beim Erstellen von und Arbeiten mit Sequenzen – einen deutlichen Mehrwert bieten.

 

Conversation Intelligence

Conversation Intelligence nutzt fortschrittliche KI-Technologien, um Daten aus aufgezeichneten Anrufen zu sammeln und in Echtzeit auszuwerten. Dabei werden wertvolle Geschäftsinformationen und Erkenntnisse zur Verfügung gestellt, die dabei helfen, Ihre Kundenkommunikation weiter zu optimieren und das Vertriebsteam intelligent zu verwalten.

Erhalten Sie Tipps und Vorschläge direkt während eines Kundentelefonats

Mit diesem Feature erhalten Vertriebsmitarbeiter quasi in Echtzeit KI-basierte Erkenntnisse und Hinweise, was sie im Verlauf eines Gesprächs sagen können. Dies macht den „Telefonverkauf“ wesentlich leistungsfähiger als den vor-Ort-Verkauf.

Public Preview Jan 2023 – allg. Verfügbarkeit Mar 2023

Unsere Expert*innen freuen sich schon, die KI auszuprobieren: "Das KI-basierte, neue Feature ist wahnsinnig spannend. Es bleibt abzuwarten als wie hilfreich es sich letztendlich in Aktion herausstellt."

 

Reporting

Dynamics 365 Sales bietet standardisierte Berichte, die es führenden Angestellten und Administratoren erlaubt, die Anwendungsnutzung und Leistung der Vertriebsmitarbeiter zu verstehen und einzuordnen.

Dashboard für Vertriebsmitarbeiter zur eigenen Fortschrittsüberwachung

Mit diesem persönlichen Dashboard erhalten Vertriebsmitarbeiter eine Zusammenfassung über ihre eigenen Fortschritte und Leistungen, über Aktivitäten, Beziehungen und getätigte Gespräche.

Public Preview Okt 2022 – allg. Verfügbarkeit Dez 2022

Unsere Meinung dazu: 

Es ist ohne Zweifel motivierend, wenn Vertriebsmitarbeitende selbst direkten Zugang zu ihren Fortschritts- und Leistungsdaten haben und sich einen Überblick über den Stand der eigenen Arbeit verschaffen können.

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten von Dynmaice 365 Sales wissen oder interessieren Sie sich für weitere interessante Features für Vertriebsmitarbeitende wie beispielsweise Microsoft Viva Sales? Dann kontaktieren Sie uns und profitieren Sie von unseren ganzheitlichen kenntnissen. Besuchen Sie acuh gerne unsere kostenlose re:work conference oder einen unserer kostenlosen Workshops. Egal, wann und wo, wir beraten Sie gerne!

Besuchen Sie auch gerne unsere re:work conference und erfahren Sie alles über neue digitale Vorteile der Vertriebssteuerung mit Dynamics 365 Customer Engagement!

D365 Workshop: SmartStart intelligent CRM

ONLINE WORKSHOP | 19. OKTOBER 2022 | 09:00 - 13:00 UHR

Sie möchten das Einkaufserlebnis Ihrer Kunden verbessern und Ihre
Kunde​​nbindung professionalisieren? Dann modernisieren Sie Ihr Marketing, optimieren Sie Ihren Vertrieb, vereinfachen Sie Prozesse, automatisieren Sie Arbeitsabläufe und verbessern Sie Ihren Service!