Dynamics 365 Marketing Release Wave 1 - 2022

Worauf sich Marketeers im ersten Halbjahr freuen dürfen!

Was sind die Fokusthemen?

Die Release Notes für Marketing in diesem Halbjahr zeigen ein klares Ziel auf: Zuhören und reagieren! Mit den Features, welche in drei Fokusbereiche aufgeteilt sind, erlöst Microsoft die User von den größten Pain-Points und setzt die Basis für eine innovative und KI-gestützte ready-to-use App. Die Fokusbereiche in dieser Wave sehen wie folgt aus:

Kollaboratives Arbeiten: Mitarbeiter*innen arbeiten über Abteilungs- und Anwendungsgrenzen hinweg zusammen, um ansprechende Kampagnen zu erstellen.

Data und KI: Nutzt die Leistungsfähigkeit von Daten und KI, um Interaktionen während der gesamten Customer Journey zu personalisieren.

Real-Time-Marketing: Ermöglicht momentbasiertes Marketing mit ereignisbasierter Journey-Orchestrierung in Echtzeit für alle Geschäftsszenarien.

 

In diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf kollaboratives Arbeiten sowie Data und KI. Außerdem führen wir offene Fragen auf, welche wir uns als Consultants gestellt haben und die Microsoft hoffentlich in nächster Zeit beantwortet. Bekannterweise macht Microsoft oft ein kleines Geheimnis um die Feature-Details, welche erst mit der Public Preview gelüftet werden.

 

Kollaboratives Arbeiten

Power Automate Flows und Journeys

In diesem Halbjahr werden Marketeers mit einem neuen Journey Tile belohnt. Es soll nicht nur möglich sein, Power Automate Flows innerhalb einer Journey zu triggern, sondern auch eine bereits bestehende zweite Journey zu starten. Ähnlich wie bei den Segmenten, können Marketeers so Komponenten gleicher Art verbinden und kollaborativ nutzen.

Offene Fragen: Beschränkt sich diese Funktion nur auf das Real-Time-Marketing oder können auch Kund*innen, welche ausschließlich Outbound-Marketing nutzen, von diesem Feature profitieren?

Voraussichtliche Veröffentlichung: April 2022

Screenshot Release Wave 1 - 2022 Marketing Feature

Reaktion auf Kundendaten

Endlich ist es soweit! Ein großer Pain-Point wird gelöst. Dieses Feature soll den Marketeers die Möglichkeit geben, auf sich verändernde Daten innerhalb einer Journey zu reagieren. Das bedeutet, dass der Kontakt aufgrund von auswählbaren Attributen in der Journey entsprechend geführt werden kann. Für internationale Unternehmen heißt dies auch, dass man ein Segment innerhalb einer Journey je nach Sprache teilen kann. Außerdem können wir auf Aktionen in anderen Apps reagieren. Beispiele: Ein neues Support Ticket wurde für den Kontakt erstellt oder ein neuer Auftrag wurde freigegeben. Als Reaktion erfolgt der E-Mail-Versand einer Eingangsbestätigung des Support Tickets oder der Auftrag wird per E-Mail versandt.

Offene Fragen: Wie genau wird diese Funktionalität einsetzbar sein? Wird es Teil einer Split-Funktion oder einer If/Then Tile?

Voraussichtliche Veröffentlichung: April 2022

 

Marketing Aktivitäten in der Kontakt-Timeline

Die Kontakt-Timeline wird um wichtige Informationen erweitert. Zusammen mit Dynamics 365 Sales und Dynamics 365 Customer Service können nun alle User die Dynamics 365 Marketing-Interaktionen in der einheitlichen Aktivitäts-Timeline unter den Kontakten sehen. Dies bezieht sich sowohl auf Outbound- als auch Real-Time-Marketing Aktivitäten.

Offene Fragen: Werden auch Insights angezeigt oder sind diese geplant?

Voraussichtliche Veröffentlichung: Juni 2022

 

Microsoft Teams Integration

Nach der Integration für die Dynamics 365 Sales, können nun auch Marketeers von der Microsoft Teams Integration profitieren. Ein neues Icon in der Hauptnavigation bringt Teams Chats und Channels direkt in die Marketing App. Hiermit können Marketeers Links zu einer E-Mail, Journey, etc. direkt in Teams Chats/Channels posten und kommunizieren, ohne die Marketing App zu verlassen.

Offene Fragen: Wird die Performance der Marketing App dadurch beeinflusst?

Voraussichtliche Veröffentlichung: September 2022

Screenshot Release Wave 1 - 2022 Marketing Feature

Daten und KI

KI-unterstützter Content in E-Mails

Die Microsoft KI soll in Zukunft nicht nur den Spam Score einer E-Mail checken, sondern auch Content Ideen vorschlagen. Je nach Ziel der E-Mail können die Regeln der KI angepasst und gesteuert werden. Die KI kann nicht nur Inhalte vorschlagen, sondern auch einen dynamischen Platzhalter mit Inhalten füllen, sobald der Kontakt an einer gewissen Stelle der Customer Journey angekommen ist.

Offene Fragen: Wie viele Daten muss meine App bereits beinhalten, um wertvolle Vorschläge machen zu können?

Voraussichtliche Veröffentlichung: Nur in der Preview (Juni 2022) möglich

 

Verbesserte Algorithmen für KI

Bereits heute können Marketeers in der Real-Time-Marketing Journey die KI nutzen, um Kontakten den richtigen Content-typen zu senden. Ob eine E-Mail, eine SMS oder eine Push-Benachrichtigung gesendet werden soll, kann die KI mit verbessertem Algorithmus entscheiden. Das Update verleiht dem Algorithmus ein Facelift inklusive verbesserter Genauigkeit und Intuition.

Offene Fragen: Wann werden SMS-Benachrichtigungen auch für deutsche Teleonnummern freigeschaltet? Diese Funktionalität ist aktuell noch auf wenige Länder beschränkt.

Voraussichtliche Veröffentlichung: April 2022

 

Einfaches Arbeiten mit dynamischem Inhalt

Auch dieses Features ist ein langersehntes Goodie! Personalisierte Inhalte sind essentiell und werden in jeder E-Mail genutzt. Marketeers können sich nun darüber freuen, dass das Einfügen von dynamischen Textinhalten nun vereinfacht wird. Der User kann dynamische Werte speichern und wiederverwenden. Das gilt auch für dynamische Werte, welche Teammitglieder erstellt haben.

Offene Fragen: Wieder stellt sich die Frage, ob wir in diesem Fall auf das Real-Time-Marketing beschränkt sind und ob es möglich ist Daten wie z.B. „Zuletzt registriertes Event“ auszuwählen.

Voraussichtliche Veröffentlichung: April 2022

Screenshot Release Wave 1 - 2022 Marketing Feature

Wiederverwendbare Content Blocks

Ein drittes Mal “Endlich!”. Auch auf diese Funktion haben Marketing User schrecklich lange gewartet. Nun hat das Warten ein Ende. Es soll bald schon möglich sein Inhalte einer E-Mail als wiederverwendbaren Content Block zu speichern. Außerdem wird die Toolbox im Content Block Designer um Layout, Text, Buttons und Personalisierungen erweitert.

Offene Fragen: Wird diese Funktionalität auf andere Editors erweitert oder sind wir auf E-Mail beschränkt? Denn auch die Landing Pages sowie Marketing Formulare könnten ein frisches Make-Over gut verkraften.

Voraussichtliche Veröffentlichung: Juni 2022

Screenshot Release Wave 1 - 2022 Marketing Feature

Goodbye, Custom Code

Ein großes Hindernis im Bereich der personalisierten Inhalte wird endlich eliminiert. Ab Juni 2022 wird eine komplett neue Maske für Custom Codes veröffentlich. So soll es möglich sein Inhaltsabschnitte, wie Bilder/Text/Buttons, für ein bestimmtes Segment oder Attribut zu personalisieren.

Offene Fragen: Aktuell gestaltet sich das Einbinden von Content Blöcken in Marketing-Emails, Landing Pages und Formularen als schwierig, da die Styling-Elemente entweder ignoriert oder überschrieben werden. Klappt es mit diesem Facelift besser?  

Voraussichtliche Veröffentlichung: Juni 2022

Screenshot Release Wave 1 - 2022 Marketing Feature

D365 Workshop: SmartStart intelligent CRM

ONLINE WORKSHOP | 19. OKTOBER 2022 | 09:00 - 13:00 UHR

Sie möchten das Einkaufserlebnis Ihrer Kunden verbessern und Ihre
Kunde​​nbindung professionalisieren? Dann modernisieren Sie Ihr Marketing, optimieren Sie Ihren Vertrieb, vereinfachen Sie Prozesse, automatisieren Sie Arbeitsabläufe und verbessern Sie Ihren Service!