Hendrix Genetics wird datengesteuert und zukunftssicher

Die IT-Landschaft von Hendrix Genetics war zu kompliziert geworden. Wir haben den Prozess zur Verwaltung der Master Data professionalisiert und die Cloud-Transition auf Dynamics 365 vorangetrieben.

Fellowmind-case-Hendrix.jpg

Hendrix Genetics ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Tiergenetik und konzentriert sich auf die natürliche Zucht von Legehennen, Puten, traditionellem Geflügel und Schweinen sowie Lachs, Forellen und Garnelen. Der Agrarriese beschäftigt 3.500 Mitarbeiter und ist international tätig. Er liefert Zuchttiere und Eier an Erzeuger in mehr als 100 Ländern. Zu seiner Forschungs- und Entwicklungsabteilung gehören 29 Forschungsfarmen, 36 Brütereien und drei Laboratorien.

Hendrix Genetics erlebte zwischen 2005 und 2010 einen Wachstumsschub, der auf mehrere Übernahmen zurückzuführen ist. In dieser Zeit wuchs das Unternehmen von 50 auf 1.000 Mitarbeiter und übernahm verschiedene Systeme und Arbeitsweisen. Dies führte zu einer fragmentierten IT-Landschaft, die aus einer Mischung aus Navision, Microsoft Dynamics AX 2012, Salesforce CRM und MTech (ERP-Software) bestand. Eine Kombination, die Hendrix Genetics' digitale Ambitionen erschwerte.

Eine breite Datenpalette

Eine der Herausforderungen war der Umgang mit riesigen Datenmengen, die über verschiedene Systeme verteilt waren. Für Hendrix Genetics war klardass die Mitarbeiter Hilfe brauchten. Es galt, den Prozess zur Verwaltung der Master Data von KundenLieferanten und Produkten zu professionalisieren und den Cloud-Umstieg von AX 2012 auf Dynamics 365 einzuleiten.

Prozesse und Arbeitsabläufe entwirren

Zum Start der Partnerschaft tauchten wir in die Geschäftsprozesse von Hendrix Genetics ein. Da wir nun einen Einblick in die Prozesse hatten, konnten wir herausfinden, wie diese intelligenter gestaltet werden können. Und wir entwickelten einen verbesserten Workflow für Prozesse wie die Genehmigung von Neukunden.  

Der Ansatz des Master Data Management-Projekts bestand darin, die Stammdaten über die Power Platform zu organisieren. Die Kundendaten werden nun bei Dataverse gespeichert. Von hier aus werden die Informationen an verschiedene Anwendungen wie Dynamics 365 F&O, Customer Engagement und MTech weitergeleitet.

Klare Validierung  

Eine Power App verwaltet nun Kunden- und Lieferantenstammdaten. Auf diese Weise wird der Genehmigungsprozess durch Power Automate abgeschlossen, das Themen wie Datenqualität und länderspezifische Gesetze und Vorschriften validiert. 

Front-End & Back-End abgedeckt  

Genehmigte Daten werden automatisch an die zugrunde liegenden Geschäftsanwendungen verteilt, die diese Daten nutzen. Für das Front-End wird die komplette Power Platform eingesetzt (einschließlich Dataverse, Power Apps und Power Automate). Während verschiedene Microsoft Azure-Komponenten mit Back-End-Systemen wie Azure Service Bus, Azure Functions und Key Vault integriert werden.

“Für uns ist es wichtig, dass wir uns mit unseren Partnern gut verstehen. Fellowmind hat unser Geschäft, unsere Prozesse und unsere Ambitionen verstanden. Ihre Berater kennen sich wirklich aus.”

Rob Kremers, Leiter der IT-Abteilung bei Hendrix Genetics 

Alles ist gut, was sich gut integrieren lässt

Jetzt, da die Daten von Hendrix Genetics entwirrt sind, kann das Unternehmen Power BI nutzen, um Erkenntnisse zu gewinnen und seine Prozesse zu verbessern. Und Dashboards, um zu sehen, was in der Organisation zu einem bestimmten Zeitpunkt vor sich geht. Die Mitarbeiter haben eine einheitliche Arbeitsweise, die ihre Kundenbewertung verbessert. So haben sie die volle Kontrolle, auch über Grenzen und Meere hinweg. 

Mehr Zeit für die eigentliche Arbeit 

Alle Systeme von Hendrix Genetics haben Zugriff auf die gleichen aktuellen Kundendaten. Das bedeutet, dass die Mitarbeiter nicht damit beschäftigt sind, Informationen von einem System in ein anderes zu kopieren. Und sie haben jetzt mehr Zeit, sich auf die Verbesserung der Produktqualität zu konzentrieren.   

Power in unity 

Hendrix Genetics  ist sehr zufrieden mit unserer Arbeit bei der Systemintegration und Cloud-Implementierung. Das Unternehmen verfügt jetzt über eine solide Lösung, die die einzelnen Komponenten zu einer leistungsstarken, skalierbaren Plattform vereint.  

Wir haben das gemeinsam geschafft 

Letztendlich haben wir für Hendrix Genetics mehr als nur eine neue Unternehmenssoftware entwickelt und implementiert. Es war eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe. So unterstützten wir das Unternehmen beispielsweise bei der Datenbereinigung, Migration und Skript Preparation. Das Go-Live verlief reibungslos und alle Beteiligten sind mit dem Ergebnis zufrieden.